„Wat mutt dat mutt“ ;-) (mein Plattdeutsches Reisemitbringsel)

„Wat mutt dat mutt“ ;-) (mein Plattdeutsches Reisemitbringsel)

Wohin mit den Überresten fachmännisch gestutzten Baumbestandes auf dem Grundstück ? Richtig – ab in den Kaminofen. Allerdings müßen die Reste vorher noch entsprechend in Form gebracht werden ;-). Unsere zwar etwas ältere aber gut erhaltene Stihl Motorsäge tut hier nach kurzem Zwischenstop bei Hägele Landtechnik zur Überprüfung durchaus noch ihren Dienst. Und mit nachbarschaftlicher Unterstützung mit einem guten, stabilen Sägebock geht die Arbeit noch viel flotter voran.

2015_12_17_Holzarbeiten_Garten_2 2015_12_17_Holzarbeiten Garten_2

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.