Radtour MalzLiebenwaldeBernöweGrabowsee – Malz.  Am zweiten Urlaubstag in Brandenburg eine schöne Radtour mit den Schwiegereltern. Von Hohen Neuendorf mit den Rädern zum Startpunkt nach Malz. Geplant war zunächst die Tour bis Liebenwalde mit einem Stopp an der örtlichen Touristeninformation. Der uns aus den vergangenen Jahren bekannte schöne Innenhof, die servierten Imbisse, Getränke, Eis, Kaffee und Kuchen waren uns noch gut in Erinnerung. Leider hat man hier das Angebot zwischenzeitlich ordentlich abgespeckt, so dass wir uns zur Weiterfahrt entschieden. Also weiter Richtung Bernöwe. Auf dem Weg dann der Hinweis zur Gaststätte „Zum Flößer“ und wir haben den kleinen Umweg nicht bereut. Nettes Biergartenambiente, freundliche Bedienung und gutes „Futter“ zu moderaten Preisen. Kurz  – das war nicht unser letzter Besuch. Trotz dem ärgerlichen Erlebnis in Liebenwalde war die Tour wieder ein schönes Erlebnis. 32 Kilometer Felder, Wald und Wiesen teilweise auf der Fernradroute Berlin – Kopenhagen.

 

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.