Ebbelwoi (Apfelwein) hausgemacht

Ebbelwoi (Apfelwein) hausgemacht

2 schöne Apfelbäume auf dem Grundstück haben in diesem Jahr für eine ordentliche Apfelernte gesorgt. Deshalb konnte man die Ernte auch ordentlich portionieren – zum Verzehr und für einen selbstgemachten (Ebbelwoi) Apfelwein. Und das ist garnicht so schwer. 2 Stück 15 Liter Weinballons, Gärröhrchen und etwas Gärhefe.Die Äpfel waschen, entkernen und in einer Saftpresse zerkleinern. Den Saft dann filtern und in den Weinballon einfüllen. Etwas Gärhefe dazu, Gärröhrchen aufgesteckt und mit etwas Schnaps „verschliessen“. Und dann „ein paar Wochen“ warten. Wenn der Gärprozess abgeschlossen ist (sieht man am fehlenden Blubbern im Gärröhrchen) kann der „Ebbelwoi“ dann mit einem Plastikschlauch in Flaschen abgefüllt und verkorkt werden.

Wichtig – es dürfen keine Hefereste mit in die Flasche- sonst kommt im Keller der Spruch „mal die Korken knallen lassen“ zum tragen …;-)

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.