Zeit den Göppinger Hausberg endlich mal näher kennenzulernen. Der Wetterbericht hatte zwar für diesen Tag aufkommenden Regen gemeldet aber es bestand die Hoffnung das wir trotzdem noch einen kleinen Spaziergang machen könnten. Also ab nach Hohenstaufen und am Fuss des Berges unser Auto auf einem der Parkplätze abgestellt. Vorbei an der Pfarrkirche St.Jakob / Barbarossakirche schlängelt sich der Weg rauf zum Bergplateau. Und es hat sich echt gelohnt. Trotz der starken Bewölkung ein phantastischer Ausblick.

[mappress mapid=“27″]

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.